Adresse

Tempelhofer Damm 158 · 160
12099 Berlin

T 030 628 933 33
F 030 628 933 99

info@patienten-praxis.com
www.patienten-praxis.com

Öffnungszeiten
Mo, Di07.30 - 18.00 Uhr
Mi07.30 - 13.30 Uhr
Do07.30 - 13.00
15.00 - 18.00 Uhr
 
Fr07.30 - 13.00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 - 17.00 Uhr

 

Diagnose Diabetes - Was nun?

Die Diagnose Diabetes Typ 1 oder Diabetes Typ 2 zu bekommen, ist sicherlich kein Leichtes und sollte auch nicht als dieses gesehen werden. Ist es aber dazu gekommen, dann kann Ihnen ein Spezialist sehr gut weiterhelfen.

Der Diabetologe ist der Spezialist, den Sie nun brauchen. Er kann Sie mit seiner Fachausbildung bei Ihrem Diabetes mellitus unterstützen.

Von nun an sind regelmäßige Arztbesuche – alle drei Monate – wichtig. Nur so kann die richtige Therapie für Sie gefunden, auf Dauer etabliert und kontinuierlich verbessert werden.

Es werden die Blutzuckerwerte sowie Ihr allgemeiner Gesundheitszustand überprüft. Auch sind Augenüberprüfungen und eine Empfindungsüberprüfung der Füße wichtig.

Diabetes-Schulungen sind wichtig

Einige Diabetologen bieten Schulungen rund um das Thema Diabetes an. Eine solche Schulung ist unbedingt zu empfehlen.

In den Kursen können Fragen Ihrerseits geklärt, die Handhabung von Blutzucker-Messgeräten, Insulin-Pens oder anderen Medikamenten genau erläutert werden.

In einer solchen Diabetes-Schulung lernen Sie, wie Sie mit Ihrer Erkrankung im Alltag umzugehen haben und wie Folgeschäden vermieden werden können. Besonders für Diabetiker mit Typ 1 Diabetes folgt nach der Diagnose oft ein Lebenswandel, auf den Sie vorbereitet werden müssen.

Wir haben für Sie im Vorfeld schon einige Tipps zusammengestellt:

Diabetes-Tipp 1: Messen Sie Ihren Blutzucker

Sollten Sie Ihren Diabetes mit Insulin behandeln, messen Sie regelmäßig Ihren Blutzucker und notieren Sie sich diesen. Diese Dokumentation der Blutzucker-Werte hilft, beim nächsten Arztbesuch Ihre Therapie zu verbessern.

Diabetes-Tipp 2: Bewegen Sie sich häufiger im Alltag

Sport ist das „A und O“. Sollten sie körperlich nicht mehr in der Lage sein, regelmäßig Sport zu treiben, machen Sie tägliche Bewegungen, wie Treppensteigen, zu Ihrem Sport. Auch gelenkschonende Sportarten wie Schwimmen, Fahrradfahren und Nordic Walking können zu einer Senkung des Blutzuckerspiegels führen.

Diabetes-Tipp 3: Bewusster ernähren

Vermeiden Sie fetthaltige und zuckerhaltige Lebensmittel sowie Fastfood und Fertigprodukte. Kochen Sie lieber selbst!

Achten Sie beim Kochen auf die Verwendung von viel Gemüse und hellem Fleisch wie Hühnchen oder Fisch. Vermeiden Sie hohen Salzkonsum und verwenden Sie hochwertige Öle.

Diabetes-Tipp 4: Entspannen Sie sich

Da Diabetes mellitus Folgeschäden wie die Verengung der Blutgefäße verursachen kann, sollten Sie auf einen guteingestellten Blutdruck achten. Dieser sollte den Wert „130/80mmhg“ im Ruhezustand nicht überschreiten.

 

Bei Ihnen wurde Diabetes diagnostiziert  und Sie suchen eine Diabetologie-Praxis in Berlin?

Die Patienten Praxis in Berlin Tempelhof ist seit vielen Jahren auf die Behandlung von Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 spezialisiert.

Unser Diabetologen-Team hilft Ihnen bei der Entwicklung eines ganzheitlichen Therapie-Planes. Einen Termin stimmen Sie einfach per Telefon ab oder kommen Sie vorbei.

 

Bei Ihnen wurde ein Diabetes mellitus diagnostiziert? Je nach Grad ihrer Erkrankung gibt es verschiedene Behandlungsmethoden.
Das Injizieren von Insulin bedarf einiger Übung. Wir haben für Sie praktische Tipps zur erfolgreichen Insulininjektion zusammengestellt.

mehr erfahren

Ist man mit der Diagnose Diabetes mellitus konfrontiert, kommt in einigen Fällen auch das Blutzucker messen auf einen zu. Um die Insulintherapie richtig einstellen zu können, sind regelmäßige Blutzuckerwerte von Nöten.

Wir haben für Sie praktische Tipps zusammengestellt, damit dass Blutzuckermessen keine Hürde mehr für Sie darstellt.

mehr erfahren

In Deutschland leiden ca. 8 Millionen Menschen unter Diabetes mellitus. Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung, bei der der Insulinhaushalt des Körpers nicht richtig funktioniert. Ein zu hoher Zuckergehalt im Blut ist die Folge.

mehr erfahren

Ein akuter Notfall in einer Arztpraxis ist eher selten, aber er entsteht schnell, plötzlich und überall. Er wirft alle Routine und Abläufe in der Praxis über Bord. Nun gilt jede Sekunde: Was ist zu tun?

mehr erfahren
Alle Blog-Einträge

Adresse

Tempelhofer Damm 158 · 160
12099 Berlin

T 030 628 933 33
F 030 628 933 99

info@patienten-praxis.com
www.patienten-praxis.com

Öffnungszeiten
Mo, Di07.30 - 18.00 Uhr
Mi07.30 - 13.30 Uhr
Do07.30 - 13.00
15.00 - 18.00 Uhr
 
Fr07.30 - 13.00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 - 17.00 Uhr