Adresse

Tempelhofer Damm 158 · 160
12099 Berlin

T 030 628 933 33
F 030 628 933 99

info@patienten-praxis.com
www.patienten-praxis.com

Öffnungszeiten
Mo, Di 07.30 - 18.00 Uhr
Mi 07.30 - 13.30 Uhr
Do 07.30 - 13.00
15.00 - 18.00 Uhr
 
Fr 07.30 - 13.00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 - 17.00 Uhr

 

Rinderschmorbraten mit Leipziger Allerlei

Nährwertangaben
Bei einer Portionsgröße von 200g
ca. 360 kcal
keine Kohlenhydrate enthalten

200g gekochte Salzkartoffeln
= 2,5 BE
1 mittelgroße Kartoffel 80g
= 1 BE
Zutaten

Rinderschmorbraten

  • 1kg Rindfleisch (entweder Hamburger Rolle oder falsches Filet)
  • 6 Schalotten
  • 2 große Möhren
  • 2 große Tomaten
  • ½ Flasche Rotwein ( möglichst einen, den man auch später zum Essen trinken mag)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 6 El Sonnenblumenöl
  • Salz, frischer Pfeffer

Leipziger Allerlei

  • 1 Bund Möhren

  • 6-8 Stangen Spargel

  • 500g frische Erbsen

  • 1 Schalotte

  • 1 Bund Petersilie (möglichst Krause)

  • 150g Sahne

  • 2 El Sonnenblumenöl

  • Salz und Pfeffer

Rinderschmorbraten

  • Damit nach dem Anbraten des Fleisches alles schnell in den Topf kann bereite ich zuerst alles an Gemüse vor. Das heißt die Schalotten pellen und in grobe Stücke schneiden, die Möhren schälen und halbieren und die Tomaten abspülen und ebenfalls in grobe Stücke zerkleinern. Den Rotwein entkorken, den Zweig Rosmarin abspülen und den Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen.
  • In einen feuerfesten Topf (unbedingt mit feuerfestem Deckel) das Sonnenblumenöl gießen und heiß werden lassen. Das Fleisch abspülen, mit Küchenpapier abtupfen und ev. den Fettrand entfernen. In dem heißen Öl das Fleisch von allen Seiten schön braun werden lassen, dabei sollte das Fleisch aber nicht verbrennen.
  • Ist das Fleisch gut angebraten das Gemüse dazugeben und auch mit anbraten. Alles kräftig salzen und pfeffern. Dieser Vorgang dauert so seine 15-20 min.
  • Den Rotwein dazugießen, das Fleisch sollte gut bis zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt sein. Lieber etwas mehr Rotwein als zu wenig, damit das Fleisch beim weiteren garen nicht trocken wird, dies hängt von der Größe des Topfes ab. Den Zweig Rosmarin hineinlegen, den Topf mit dem Deckel verschließen und in den Backofen bei 170 Grad Celsius auf der 2. Schiene von unten für die nächsten 2 Stunden stellen.
  • Nach einer Stunde sollte man mal nachschauen wie das Flüssigkeitsverhältnis im Topf ist. Eventuell noch etwas Rotwein nachgießen.
  • Danach fange ich mit der Vorbereitung für das Leipziger Allerlei an.
  • Nach ca. 2 Stunden Schmorzeit, das Fleisch aus dem Topf nehmen. Vorsicht beim anfassen des Topfes und des Deckels! Das Fleisch abdecken und warm stellen.
  • Für die Zubereitung der Sauce, den Zweig Rosmarin entfernen. Es bleiben einzelne Rosmarinstielchen im Sud, dies ist nicht weiter schlimm verbessert nur den Geschmack. Den ganzen Sud nun in das Mixgefäß vom Standmixer füllen und gut durchmixen. Der Sud kann ruhig länger gemixt werden umso feiner wird die Sauce. Die Sauce zurück in den Topf geben und abschmecken.

 

Leipziger Allerlei

  • Die Möhren schälen und in ca. 1 cm große Scheiben schneiden. Den Spargel schälen und in ca. 4cm große Stücke schneiden, die Erbsen pulen und die Schalotte häuten und in feine Würfel schneiden.
  • In einem Topf da Öl geben und heiß werden lassen (nicht zu heiß das Gemüse soll ja nicht verbrennen), anschließend das Gemüse dazu geben alles miteinander vermischen und leicht dünsten. Nun etwa 2-3 El Wasser dazu geben und bei geschlossenem Deckel und reduzierter Hitze weiter dünsten.
  • Die Petersilie waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken
  • Hat das Gemüse ca. 10-12 min geschmort, es sollte noch einen leichten Biss haben (also nicht zu weich kochen!) salzen und pfeffern und mit der Sahne begießen. Die Petersilie darüber streuen und abschmecken. Eventuell noch einmal nachwürzen.

 

Das Fleisch nun in Scheiben schneiden, auf Teller portionieren mit der Sauce übergießen und zusammen mit dem Leipziger Allerlei servieren.

Wer mag kann dazu Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf reichen.

Alle Rezepte

Rezepte finden

Adresse

Tempelhofer Damm 158 · 160
12099 Berlin

T 030 628 933 33
F 030 628 933 99

info@patienten-praxis.com
www.patienten-praxis.com

Öffnungszeiten
Mo, Di 07.30 - 18.00 Uhr
Mi 07.30 - 13.30 Uhr
Do 07.30 - 13.00
15.00 - 18.00 Uhr
 
Fr 07.30 - 13.00 Uhr

 

Telefonische Erreichbarkeit
Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 - 17.00 Uhr